……der nächste  Winter kommt  bestimmt…….

Da ist so ein kuscheliger

„Bärchen-Loop“

doch genau richtig….

Entwurf: Ulrike Heinemann

 

Wir brauchen dafür:

150 g Merino “LifeStyle” 

 (100 g haben eine Lauflänge von 330 m Und da der Loop nicht in Runden gestrickt wird, ist er in der Breite und in der Länge individuell anpassbar)

Es kann aber auch jede andere Wolle verarbeitet werden. Wichtig ist nur, dass der Loop gefällt!

Stricknadel  Nr  3,5-4,0 mm

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Anschlag:              62 Maschen

Legende:

M      = Maschen

re M   =  rechte Maschen

li M     =  linke Maschen

U          =  Umschlag

abh.   =  abheben

* ....* =   die Maschen zwischen den Sternchen wiederholen

Mustersatz

1.Reihe (Rückreihe)  2 M re *2 M li,2 M re* 

2. Reihe      2 M re  *1 M re, 1 U, 1 M re, 2 M li* enden mit

                    1 M re, 1 U, 1M re, 2 M re

3. Reihe      2 M re  *  3 M li , 2 M re* enden mit  3 M li ,2 M re

4 Reihe       2 M re  * 1 M abh, 2 M re stricken und die abgehobene Masche überziehen,2 M li*  enden mit  1 M abh,         2 M re stricken und die abgehobene Masche überziehen,  2 M re

 

Diesen Mustersatz  ständig wiederholen, bis die gewünschte Länge erreicht ist.

Dann die Maschen abketten und die beiden Enden verbinden…

Alternativ können die Enden auch zusammengestrickt werden

Wer möchte, kann jetzt den Loop noch spannen.

Entwurf by Ulrike Heinemann  


powered by Beepworld