Tuch Martina

Verbrauch: 

ca. 100g Wolle, z.B. Sockenwolle (LL ca. 420m)

Stricknadel  3,5 - 4.0

 

Legende:

Rdm        Randmasche

M        Masche

re        rechts

li        links

U        Umschlag

zus str        zusammenstricken

überz.zus. str.    überzogen zusammenstricken( eine Masche wie zum Rechtsstricken abheben, eine Masche rechts stricken und die abgehobene Masche drüberziehen

Anfang: 

11 M anschlagen 

1.R:  1 Randmasche, 2 M rechts, 1 Umschlag, 5 links, 1 Umschlag, 2 rechts, 1 Randmasche

 = 13 Maschen 

2.R.: 1 Rdm 2 rechts, 1 Umschlag, 3 rechts,1 Umschlag ,1rechts,1 U , 3 rechts,1 U , 2 rechts, 1 Rdm

= 17 M 

3.R:  1 Rdm, 2rechts, 1 U, links stricken bis nur noch 3 M auf der linken Nadel sind, 1 U, 2 rechts, 1 Rdm. 

4.R: 1 Rdm, 2 rechts, 1 U, rechts bis zur Mittelmasche, 1 U, 1 rechts (= Mittelmasche), 1 U, rechts bis noch 3 M auf der linken Nadel sind, 1 U, 2 re M, 1Rdm. 

 

In der Hinreihe werden am Rand und an der Mittelmasche Umschläge gestrickt, 

in der Rückreihe nur am Rand!!!! 

 

Die 3. Und 4. Reihe fortlaufend wiederholen, bis insgesamt  181 Maschen erreicht sind. Nun folgt der erste Lochmusterteil. 

Die Randmaschen und die Mittelmaschen werden weitergeführt, ebenso die Umschläge! 

 

 

Rapport: *1 Umschlag,  2 rechts zusammengestrickte Maschen *, die Rückreihe wird links gestrickt. 

 

  1. 1.    Reihe:

 (Hinreihe) 1 Randmasche, 2 rechts, 1 U (=Rand), 1 rechts, dann 

              *1 U, 2 rechts zusammenstricken*, wiederholen bis zur Mittelmasche, 1 U, 1 rechts     

             ( =Mittelmasche), 1U, 

               2 überzogen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag, *, wiederholen bis 1 Masche vor 

              den Randmaschen, 1 rechts, dann der Rand: 1 Umschlag, 2 rechts, Randmasche 

 

  1. 2.    Reihe (Rückreihe) 1 RdM,,2 rechts, 1U (=Rand), alle Maschen links bis zum Rand, 1 U 2rechts,

 1    RdM , 

 Diese beiden Reihen  noch 4x wiederholen

Nun folgen 10 Reihen glatt rechts, dabei den Rand und die Mitte weiter zunehmen, wie oben beschrieben. 

Dann 1x die beiden Lochreihen stricken

10 Reihen glatt rechts (Hinreihe rechts, Rückreihe links)

5x die beiden Lochreihen stricken

2 Reihen glatt rechts (Hinreihe rechts, Rückreihe links)

Jetzt müssten 319 Maschen auf der Nadel sein

Abschlusskante:

  1. 1.    Reihe:    Rdm 2 M re,U,*2 M zus.str  3 M re, U 1 M re, U, 3 M re, 2 M überzogen zus str.*

Enden mit…..U, 2 M re, Rdm

  1. 2.    Reihe ( Rückreihe): Rdm,2 M re,1 U……..rechte Maschen bis 3 M vor Ende…1 U, 2 M re, Rdm
  2. 3.    Reihe : Rdm, Rdm 2 M re, U, 2 M re,* 2 M zus str, 3 M re,U, 1 M re, U, 3 re, 2 M überzogen zus. str.* Enden mit 2 M re, u, 2 M re,Rdm
  3. 4.    Reihe: Wie 2. Reihe
  4. 5.    Reihe: Rdm,2 M re, U, 4 M re,*2 M zus.str  3 M re, U 1 M re, U, 3 M re, 2 M überzogen zus str.*

Enden mit……4 M re, u, 2 M re1 Rrdm

  1. 6.    Reihe: rechte Maschen stricken
  2. 7.    Reihe: Alle Maschen abketten. 

Die Mitte immer beibehalten und das Muster spiegeln

Das Tuch gut baden und beim Spannen die Spitzen herausarbeiten

 

 

Viel Spaß beim Stricken!


powered by Beepworld